+ 43 (0) 650 91 22 915 info@beratungtraining.at

Psychosoziale Beratung Beratung Training Supervision

PRAXIS für PSYCHOSOZIALE BERATUNG

Karin Mittelberger – Waibel

PSYCHOSOZIALE BERATUNG

PSYCHOSOZIALE BERATUNG bezeichnet eine professionelle Art von Beratung die Menschen in Ihren verschiedenen Lebensbereichen und Lebensphasen unter Einbezug Ihrer persönlichen Ressourcen präventiv, problemlösend und entwicklungsorientiert unterstützt, damit sich spezifische alltagsrelevanten Kompetenzen entwickeln können. 

PSYCHOSOZIALE BERATUNG begleitet Menschen in persönlichen wie beruflichen Problem- und Entscheidungssituationen. 

PSYCHOSOZIALE BERATUNG richtet sich an Personen und Gruppen, die Ihr Leben insgesamt selbständig bewältigen, zu einzelnen Themenbereichen und Fragen, zu Entwicklungsproblemen und Lebenskrisen jedoch Unterstützung benötigen.

PSYCHOSOZIALE BERATUNG fördert die GESUNDHEIT und das WOHLBEFINDEN des Menschen. 

PSYCHOSOZIALE BERATUNG ist neben Psychologie,Psychotherapie und Medizin die vierte Säule in der Prävention und Gesundheitsvorsorge in Österreich.

THEMENBEREICHE der PSYCHOSOZIALE BERATUNG

Persönlichkeitsentwicklung

Selbstwert  und Selbstbewusstsein stärken, Entwicklung  &  Förderung von Fähigkeiten und Ressourcen, Verhaltensmuster verändern

Lebens- Veränderungs- und Entscheidungsprozesse

Konflikte, Trennung, Arbeitsplatzwechsel, Entscheidungsfindung, Neuorientierung und Sinnfindung

Gesundheitsprävention & Gesundheitsvorsorge

Stress & Burnout Prävention, Suchtprävention, Psychosomatische Probleme

Senioren- und Angehörigenberatung Generationenberatung

Betriebliche Sozialberatung für MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Gesundheitsprävention & Gesundheitsvorsorge

Kommunikation & Konfliktlösung & Teambildung

 SETTING  Einzelberatungen & Workshops & Seminare                                           

ZIELGRUPPEN    Einzelpersonen. Teams. Vereine. Schulen. Institutionen. Unternehmen.

BERATUNGSANSATZ  ganzheitlich, systemisch, personenzentriert und lösungsorientiert

METHODEN  systemischer Ansatz, Aufstellungen mit dem Systembrett, Lösungsorientiertes Coaching, kreative Methoden, online und mobile Beratung

PSYCHOSOZIALE BERATUNG ist eine KURZZEITBERATUNG mit hoher LÖSUNGS- UND ZIELORIENTIERTHEIT.

SUPERVISION

Wenn die Arbeit ein Vergnügen ist, wird das Leben zur Freude.

Maxim Gorki

SUPERVISION ist eine professionelle Beratungsmethode für den beruflichen Bereich.

SUPERVISION unterstützt Einzelpersonen, Unternehmen, Teams oder Organisationen schwierige und herausfordernde Situationen gemeinsam systemisch – lösungs- und -zielorientiert zu bearbeiten.

SUPERVISION ermöglicht eine Reflexion des beruflichen Handelns und der beruflichen Identität.

SUPERVISION hilft bei Entscheidungshilfen und Aufgaben, Rollen und Funktionen werden geklärt.

SUPERVISION ist Mittel zum Zweck die Verbesserung der Arbeitsfähigkeit, der Effizienz, der Arbeitsfreude und damit des Ergebnisses von Arbeitsprozessen. Sie verbessert die Kommunikation in Teams und zwischen hierarchischen Ebenen, sie erhöht die Fähigkeit im Umgang mit Konflikten, sie fördert die Resilienz des Einzelnen und von Teams.

SUPERVISION ist ein fundamentaler Bestandteil BETRIEBLICHER GESUNDHEITSFÖRDERUNG und ein wichtiger Aspekt für die Prävention von Mobbing und Burnout, was sich unmittelbar langfristig auf die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen auswirkt.

METHODEN & SETTING

Systemisch – und lösungsorientierte SUPERVISION

Klienten – und personenzentrierter Ansatz

Einzelsupervision. Teamsupervision. Gruppensupervision. Fallsupervision. Ausbildungs- und Lehrsupervision.

TERMINE für EINZEL- und GRUPPENSUPERVISIONEN und  EINZEL- und GRUPPENSELBSTERFAHRUNGEN

für Auszubildende im Sozial- und Gesundheitsbereich.

Als zertifizierte Supervisorin gemäß BGBl. II 140/02 § 4 (3) und § 4 (4) Lebens- & Sozialberatungsverordnung sowie eingetragene Supervisorin der Wirtschaftskammer Österreich bin ich befähigt die erforderlichen Lehrsupervisionen und Selbsterfahrungsstunden  für in Ausbildung befindliche Personen im Sozial- und Gesundheitsbereich u.a. für psychologische Beraterinnen, Lebens- und Sozialberaterinnen im Einzel- und Gruppensetting durchzuführen und die für das Diplom benötigen Bestätigungen auszustellen.

MITGLIED im EXPERTINNENPOOL für SUPERVISION

FACHVERBAND der PERSONENBERATUNG und PERSONENBETREUUNG der Wirtschaftskammer Österreich

BILDUNGS- BERUFS- und LAUFBAHNBERATUNG

Die Aufgabe wechselt nicht nur von Mensch zu Mensch – entsprechend der Einzigartigkeit jeder Person – sondern auch von Stunde zu Stunde, gemäß der Einmaligkeit jeder Situation.

                                                                                                                                              Viktor  Frankl

BILDUNGS- BERUFS- und LAUFBAHNBERATUNG umfasst die Stärkung aller Kompetenzen zur eigenverantwortlichen und individuellen Gestaltung des beruflichen Lebenslaufes. Der Anlass für eine BILDUNGS- BERUFS- und LAUFBAHNBERATUNG können berufliche Übergänge aller Art sein.

BERUFLICHE NEUORIENTIERUNG kann selbst initiiert sein oder durch äußere Einflüsse veranlasst worden sein. Dies können Neuorientierungen auf eigenen Wunsch sein, um den Grad der Selbstverwirklichung zu verbessern, Wiedereinstieg nach der Familienzeit, drohende Arbeitslosigkeit oder ein Wiedereinstieg nach einer Krankheit wie zum Beispiel nach einem Burnout-Syndrom sowie Existenzgründungen oder ein Übergang vom Beruf in den dritten Lebensabschnitt in die Nachberufsphase.

Sie stehen im Berufsleben und wünschen sich eine Veränderung oder suchen eine neue berufliche Herausforderung, dann berate ich Sie gerne im Rahmen der BILDUNGS- BERUFS- UND LAUFBAHNBERATUNG.

Gemeinsam plane ich mit Ihnen eine neue berufliche Perspektive mit persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten in denen Sie Ihre Fähigkeiten und Ressourcen erfolgreich einbringen können.

ZIELGRUPPEN    Einzelpersonen. Teams. Vereine. Schulen. Institutionen. Unternehmen.

ENTSPANNUNGTRAINING

Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden.   

Friedrich Nietzsche

STRESS, ZEITDRUCK, wachsende und sich ständig ändernde Leistungsanforderungen, private Anforderungen, Stressoren versetzen unseren Körper immer wieder in einen Stresszustand und sind ein wesentliches Merkmal unserer modernen Zeit geworden. Stressoren rufen in unserem Körper Stress hervor.

ENTSPANNUNGSVERFAHREN wie das Autogene Training AT, die Progressive Muskelrelaxation PMR, Kurzentspannungstechniken oder Achtsamkeitsübungen sind deshalb für viele Menschen inzwischen ein unverzichtbares Mittel geworden, um gegen die täglichen Belastungen und Herausforderungen zu bestehen.

ENTSPANNUNGSTRAINING ist eine Methode der GENUSSVOLLEN GESUNDHEITSVORSORGE und ist für Menschen in jedem Alter sehr gut geeignet.

ENTSPANNUNGSTRAINING hilft bei Rückenschmerzen, Verspannungen, Schlafstörungen, Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten äußerst effektiv und trägt wesentlich zur Ausgeglichenheit, Entspannung und Erholung für GESUNDHEIT & WOHLBEFINDEN eines Menschen bei.

Erholung ist die Würze der Arbeit.

Plutarch

AUTOGENES TRAINING nach Johannes Heinrich Schultz unterstützt mit Hilfe der eigenen Vorstellungskraft einen angenehmen tiefen Entspannungszustand zu erreichen, löst körperliche und seelische Verspannungen, fördert die GESUNDHEIT und das WOHLBEFINDEN des Menschen und hilft stressbedingte Symptome zu mindern.

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION nach Edmund Jacobson erzeugt durch den Wechsel von Anspannen und bewusstem Entspannen einzelner Muskelgruppen einen angenehmen und tiefen Entspannungszustand.

Der Zusammenhang zwischen Psyche und Körper wirkt in beide Richtungen. Die Psyche nimmt Einfluss auf den Körper und umgekehrt können körperliche Veränderungen auch Änderungen im psychischen Befinden des Menschen hervorrufen.

PRÄVENTIONSKURSE

Entspannungstraining am Arbeitsplatz

Achtsamkeitstraining

Gesundheitsprävention & Gesundheitsvorsorge

Autogenes Training AT nach Johannes Heinrich Schultz

Progressive Muskelrelaxation PMR nach Edmund Jacobson

ZIELGRUPPEN     Einzelpersonen. Teams. Gruppen. Vereine. Schulen. Institutionen. Unternehmen.

MITGLIED im EXPERTINNENPOOL für STRESSMANAGEMENT und BURNOUT PRÄVENTION

FACHVERBAND PERSONENBERATUNG und PERSONENBETREUUNG der Wirtschaftskammer Österreich

MITGLIED im EXPERTINNENPOOL der Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft Vorarlberg für STRESSMANAGEMENT Gesundheitshunderter

Karin Mittelberger-Waibel

PERSÖNLICHES

Ich bin am 7. Oktober 1964 in Höchst am Bodensee geboren und bin mit Tom verheiratet. Meinen Ausgleich finde ich bei gemeinsamen Spaziergängen in der Natur mit Tom und unserem Hund „Jimmy“.  Reisen, kulturellen Aktivitäten und das Entspannungstraining bereichern mein Leben. Nach meiner Schul- und Ausbildungszeit war ich mehrere Jahre im In- und Ausland beruflich tätig.

In dieser Zeit lernte ich viele Menschen, Lebensweisen und Möglichkeiten der Lebensgestaltung kennen. Rückblickend kann ich heute sagen, damals begann mein Wunsch zu reifen in der Psychosozialen Beratung mit Menschen tätig zu sein. Ich habe gelernt Veränderungen und Neuorientierungen als Chance für neue Perspektiven und positive Lebensentwicklungen zu betrachten. Auf meinem Lebensweg konnte ich viele meiner Ziele verwirklichen, mein Leben privat sowie beruflich vielseitig gestalten und mich persönlich weiter entwickeln.

HALTUNG. ARBEITSWEISE

Meine Arbeitsweise orientiert sich am systemischen – lösungsorientierten und personenzentrierten Ansatz. Wertschätzung und Offenheit prägen meine Haltung in der Beratung. Mein Beratungsansatz ist ganzheitlich ausgerichtet.

PSYCHOSOZIALE BERATUNG ist eine Kurzzeitberatung mit hoher Lösungs- und zielorientiertheit.

PSYCHOSOZIALE ERFAHRUNGEN

Seit 1995 bis dato konnte ich mir wertvolle Beratungserfahrungen im Psychosozialen Bereich, Trainerin in der Arbeitsintegration, Bildung- Berufs- und Laufbahnberatung, Soziale Arbeit, Case Management, als Dozentin an der Fachhochschule für Soziale Arbeit, Diplomierte Erwachsenenbildnerin,  Entspannungspädagogin sowie als systemisch – lösungsorientierte Supervisorin aneignen.

Seit 2001 bin ich als Diplompädagogin, Diplomierte Sozialarbeiterin und Soziotherapeutin in der Beratung von Menschen mit einer Suchterkrankung und Persönlichkeits- bzw. Persönlichkeitsentwicklungsstörung sowie in nebenberuflicher Tätigkeit als psychosoziale Beraterin und Diplomierte Erwachsenenbildnerin in Bildungseinrichtungen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung & Gesundheitsprävention in Vorarlberg tätig.

AUSBILDUNGEN und FORTBILDUNGEN

SYSTEMISCHE SUPERVISORIN

Mitglied im Expertinnenpool der Wirtschaftskammer Österreich für SUPERVISION, Wien 2017

Fachverband für Personenberatung und Personenbetreuung der Wirtschaftskammer Österreich

ZERTIFIZIERTE CASE MANAGERIN ÖGCC

Zertifizierung der Österreichischen Gesellschaft für Care & Case Management, Bregenz 2016

DIPLOMIERTE  & ZERTIFIZIERTE ERWACHSENENBILDNERIN

Diplomierte Erwachsenenbildnerin Schwerpunkt BERATUNG, Wien 2014

Diplomierte Erwachsenenbildnerin Schwerpunkt LEHREN. GRUPPENLEITUNG. TRAINING, Wien 2014

Zertifizierung der Weiterbildungsakademie WBA Österreich, Wien 2013

ENTSPANNUNGSPÄDAGOGIN für Erwachsene und Kinder

Seminarleiterin Autogenes Training AT nach Johannes Heinrich Schultz & Progressive Muskelrelaxation PMR nach Edmund Jacobson, Heidelberg 2013

Mitglied im Expertinnenpool der Wirtschaftskammer Österreich für STRESSMANAGEMENT & BURNOUT PRÄVENTION, Wien 2017

Mitglied im Expertinnenpool der Sozialversicherungsanstalt  der Gewerblichen Wirtschaft Österreich für STRESSMANAGEMENT „Gesundheitshunderter“

Feldkirch 2017

AKADEMISCHE BILDUNGS- BERUFS- UND LAUFBAHNBERATERIN

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, Salzburg/Strobl,Wien 2004, 2006

Weiterbildungsakademie WBA Österreich

BASISBILDUNG & ALPHABETISIERUNGDUNG

Trainerin in der Basisbildung & Alphabetisierung an der Volkshochschule Götzis, 2015 bis dato

 LEBENS- UND SOZIALBERATERIN 

Psychologische Beraterin

FACHHOCHSCHULE FÜR SOZIALE ARBEIT

Fachhochschule für Soziale Arbeit Dornbirn  Dozentin, Dornbirn 2013 bis dato

DIPLOMIERTE SOZIALARBEITERIN

Akademie für Sozialarbeit Bregenz, 2002

PSYCHOTHERAPEUTISCHES PROPÄDEUTIKUM

Leopold-Franzens-Universität Geisteswissenschaftliche Fakultät Innsbruck

Erziehungswissenschaften
Grundlagen und Grenzbereiche der Psychotherapie und Grundlagen der Somatologie und Medizin

Akademie für Sozialarbeit für Berufstätige der Kammer für Arbeiter und Angestelle,  Salzburg 1998

DIPLOMPÄDAGOGIN 

Magistra der Philosophie, Innsbruck 1999

Leopold-Franzens-Universität  Geisteswissenschaftliche Fakultät Innsbruck

Erziehungswissenschaften

Grundlagen und Grenzbereiche der Psychotherapie und Grundlagen der  Somatologie und Medizin

Fortlaufender Besuch von Fortbildungen, Seminaren und Kongressen bis dato

ERSTER BILDUNGSWEG

Tätigkeit im Hotelmanagement, Kaufmännische Tätigkeit, Lehrlingsausbildnerin

Die fundierte umfassende Aus- und Weiterbildung der PSYCHOLOGISCHEN BERATERINNEN unterliegen einem stark reglementiertem Gewerbe und reicht von der Unterstützung in der Krise bis zu deren Bewältigung, Coaching, Persönlichkeits- und Beziehungs-Entwicklung auf der Basis psychologischen Wissens.

Aktuelles & Rahmenbedingungen

ERSTGESPRÄCH – EINE INVESTITION IN IHR WOHLBEFINDEN

*  1 EH entspricht 60 – 80 Minuten   /  Euro 80,00

Das Erstgespräch dauert 60 – 80 Minuten. Im Erstgespräch können Sie mir gerne Ihr Anliegen schildern, sich über meine Beratungsangebote  informieren sowie die weiteren Rahmenbedingungen mit mir besprechen.

BERATUNGSANGEBOTE in meiner PRAXIS für PSYCHOSOZIALE BERATUNG

* 1    EH entspricht 60 Minuten 

* 1,5 EH entspricht 90 Minuten

 PSYCHOSOZIALE BERATUNG 

*1      EH        Euro   80,00  /  60 Minuten

* 1,5 EH        Euro 110,00 /   90 Minuten

EINZELSUPERVISION

*1     EH       Euro    80,00 / 60 Minuten

* 1,5 EH      Euro 110,00 / 90 Minuten

EINZELSUPVERVISION. EINZELSELBSTERFAHRUNG für Auszubildende im Sozial- und Gesundheitsbereich

*1     EH        Euro 70,00 bis Euro    80,00 / 60 Minuten

* 1,5 EH       Euro  95,00 bis Euro 110,00 / 90 Minuten

SUPERVISIONEN  für UNTERNEHMEN. ORGANISATIONEN. TEAMS. SCHULEN. VEREINE

Honorar nach Vereinbarung

PRÄVENTIONSKURSE  BEWERBUNGSUNTERLAGEN &  WORKSHOPS  &  SEMINARE 

Honorar nach Vereinbarung

ABSAGEREGELUNG

Falls es zu einer Terminabsage kommt, bitte ich Sie den Termin spätestens 24 Stunden vorher telefonisch oder per Mail abzusagen.

Falls ein Termin nicht zeitgerecht abgesagt wird,  bitte ich Sie um Ihr Verständnis, dass ich das vereinbarte Honorar in Rechnung stellen muss.

    • Privatkunden / Unternehmen / Institutionen:  Bezahlung am Ende der Beratungseinheit oder per Banküberweisung

Die Preise enthalten gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG 1994 keine Mwst. aufgrund der Kleinunternehmerregelung.

Stand: September  2019

ANKÜNDIGUNG für das FRÜHJAHR  2020: Feldkirch BFI der AK Vorarlberg

DIPLOMLEHRGANG SOZIALBEGLEITUNG – 2 semestriger, berufsbegleitender Diplomlehrgang

Dauer: Termine werden frühzeitig vom BFI für das Frühjahr 2020 bekannt gegeben

Diplomlehrgang finden  in Modulen statt: FR / SA 9-18 Uhr,  192 Ustd.

Kosten: Euro 2.550,00, AK-Preis Euro 2.360,00 Abschluss BFI-Diplom

Herzliche Grüße

Karin Mittelberger-Waibel

Fleyer Beratung und Training

WKO Referentenpool Gesundheit

Psychologische Beraterinnen unterliegen der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht nach § 119 GO.

Meine Beratungen Psychosoziale Beratung, Training, Supervision, Entspannungstraining und Psychologische Beratung ersetzen keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung. Es können keine psychischen, psychiatrischen oder andere medizinische Erkrankungen behandelt werden!

Karin Mittelberger-Waibel

Gerne können Sie mich für

BERATUNG. TRAINING. SUPERVISION.

kontaktieren.

11 + 1 =